Seite auswählen

Forum Home

Das Spinnennetz  

  RSS

(@Bristall)
Mitglied
Beigetreten: vor 6 Jahren
Beiträge: 15
26/01/2019 2:17 pm  

Das Spinnennetz von Otorongo

Ich werde um 3 Uhr nachts wach und sehe das Spinnennetz vor dem Eingang zu Otorongo, das am Wegesrand hängt, groß und deutlich vor mir, es hat mich gerufen. Schon als ich 2010 das erste Mal diesen Weg entlang ging, war es schon da, aber wesentlich kleiner und jünger.

Ich frage, warum rufst du mich?

A: "Weißt du, alle Menschen, die hier vorbeigehen, können hier vieles abladen, sie sehen mich nicht und wissen deshalb auch nicht, dass sie dies tun können. Wenn du hineingehst, streifst du deine rechte Seite ab, alles, was von draußen auf dich projiziert wurde, bleibt hier in diesen Netz gefangen. Wenn du hinausgehst, ist das deine linke Seite, dein Persönliches wurde gereinigt, alles, was du hier gelehrt bekamst, durch die Reinigung, von der Madre und den Wesenheiten des Dschungels, nimmst du mit, denn auch ich habe hier alles Negative gewandelt. Ich helfe ihnen insgeheim, ihre Sorgen, Nöte, Belastungen, Krankheiten u.v.m. in mein Netz zu stecken. Es ist das Netzt zur Transformation und Klärung der Vergangenheit.

Nun zu dir. Ich bin ja inzwischen, seit du mich das erste Mal sahst, schon 9 Jahre alt. Mein Netz ist inzwischen schon alt und voll gefüllt. Viele Blätter des Dschungels haben sich hier zu Tode gebettet. Ich trage inzwischen eine schwere Last und meine Tage sind gezählt. Wenn der blaue Schmetterling über die Lichtung fliegt, besucht er mich und streift mit seinen zarten magischen Flügeln über mein Netz um meine schwere Last zu erleichtern."

"Warum erzählst du mir das", frage ich dich. "Das ist mein Geschenk an dich. Weil du mich respektierst mich ansiehst und in deinem Schritt inne hältst, wenn du auf dem Weg nach Otorongo vorüber gehst.

Ich bin dir am 1.1.2016 um 7.30 Uhr frühmorgens als Tarantel begegnet. Ich war der erste Anblick an diesem Tag für dich, ich habe dich in einen Schock versetzt, du hattest große Furcht vor mir. Ich habe dich gesucht und im Hause von Wolfgang gefunden, ich  brauchte einen Verbündeten für dich, der dir später alles erklären konnte, es war Wolfgang. Ich habe das so gewollt, denn nur er konnte dir alles erklären. Ich war dein Omen für dich und habe dich als Geistseele für die kommenden zwei schweren Jahre begleitet. Ab 2016 hattest du eine große lebenswichtige Entscheidung zu fällen. Darauf folgte das Jahr 2018 das zweitschwerste für dich, das umzusetzen was du dir vorgenommen hast, deine gesamte Vergangenheit zu löschen und nur deine Erinnerungen mitzunehmen und im Herzen zu behalten und dich von allem zu trennen. Ich habe dich in dieser schweren Zeit begleitet und deine Entscheidungen mitgetragen. Aber jetzt brauchst du mich nicht mehr, du bist angekommen. Mein Leben habe ich für dich gegeben. Du bist FREI!"

Ich danke dir du große allmächtige Geistseele aus dem Königreich der Tiere, 9 Jahre warst du mein stiller Begleiter und erst jetzt nehme ich dich wahr weil du zu mir sprichst, hättest du doch schon früher getan. Ich verneige mich vor Dir, “ du weise Spinne “

                                                                                                                                                                                              25. Jänner 2019, Bristall

 

https://www.otorongo.net/wp-content/uploads/wpforo/default_attachments/1548508675-20151226_134047.jpg

This topic was modified vor 3 Wochen 4 times by W.Himmelbauer

AntwortZitat
Share:
  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren