Heilige

Heilige Jene, denen die Gnade des inbrünstigen nächtlichen Gebetes geschenkt wurde, bewegen sich üblicherweise in der Aura des Göttlichen, ohne darüber größeres Aufheben anstellen zu müssen. Das nächtliche Gebet ist ihre Lebenskultur, existentielle Notwendigkeit. Diese Personen haben eine gewisse Form des Durchbruchs hinter sich, ein Durchbruch, der nicht ohne vorherige, bisweilen langjährige Prüfung abging. Geprüft […]

Weitere Spezialdialoge

Ein Fußballherz „Salomon Karli, was macht einen guten Goalie aus?“ „Papi, das ist eine wichtige Frage! Ich erkläre es dir: Er muß seine Verteidigung zu kommandieren wissen. Wenn er weiß, da ist ein Dummkopf dabei, muß er ihm mitten in der Partie den Kopf rasieren, ohne Mitleid. Du weißt schon, mit klaren Worten. Es ist […]

Sprüche. Erinnerungen.

„Wo liegt Wilhering? Ich bin heimatlos. Sie haben Ihren Vater verloren. Ein Heimatloser fürchtet den Sturm nicht. Er geht hinaus vor die Stadt, um ihm die Stirn zu bieten. Winter is coming… Der Atlantik ist nicht das Mittelmeer. Ich verlor meine Brille in einer Woge. Was ist aus meinem Freund geworden?“ (Prof.Bernhard Winkler, wenige Monate […]

Weihnachten 2023

Regenzeit Ein erfolgversprechender Schritt weiter, jener Schritt zu innerem Frieden gerade um die Weihnachtszeit, wo er nirgendwo nötiger wäre. Der wahre Frieden kann nur erkämpft werden, entgegen allen Widrigkeiten und Anfeindungen. Der wahre Frieden führt zu einer gewaltigen, uns umblasenden Entschleierung. Entschleierung auf der einen Seite. Doch es kann auch geschehen, daß wir durch eine […]

Selbstüberwindung

Selbstüberwindung Mit dem Denken und erst recht mit dem Reden fängt alles nachweislich an. Der Dampfkessel der Gefühle brodelt ja sowieso ständig von alleine. Also Reden aus praktischer Sicht. Irgendwann kommt der Tag, an dem mich nun doch ein Ruck ergreift und ein Ausruf sich meiner Kehle entringt: „Jetzt ist genug! Genug dieser stinkenden Luft, […]

Angst und Wahrheit

Angst und Wahrheit Mit dem wehenden Wind, der drohende Hagelgewitter irgendwo in dieser alten Heimat ankündigt, setzt irgendwann doch Besinnung ein, ein Haltmachen. Ein Moment kriecht hoch, ein wohltuender, wo etwas in mir Sprache findet, seine Rede findet. Dieses Etwas bin natürlich ich, das verschreckte Kind. Alle meine Patienten sind verschreckt. Das ist das Wesen […]

Fantasie oder Wahrheit

Fantasie oder Wahrheit 9.April, Ostersonntag Rückblickend auf Mitte Jänner. Ich stehe mit Schwindel auf, schon in der Nacht im Schlaf spüre ich den Schwindel, der sich heimtückisch in mein System schlich. Ich setze mich auf und alles dreht sich, ich falle zurück auf mein Bett. Mit Mühe stehe ich auf, um im nächsten Augenblick mich […]

Wunden der Zeit

Wunden der Zeit Nochmalige Verneigung vor Harald Leupold-Löwenthal Damals, am 17.November 2014, überkam mich unwiderstehliche Rührung, als die Erinnerung an diesen großen Lehrer mit mir davonfuhr. Zurückfuhr. Und heute, achteinhalb Jahre später, kommt noch etwas hinzu, ein tiefes Verständnis von Dank, und zudem ein erstmaliges tieferes Verständnis seiner Menschenliebe. HLL war in tiefer Seele ein […]

Ostern 2023

Ostern 2023 Wo doch alles fließt, und dies noch in einem Sinne, der mein Verständnis übersteigt, denn mein Leben fließt dahin ohne mein Zutun, und gäbe ich hinzu, willentlich oder wie auch immer, was käme Anderes heraus als Verhaspelung und Verwirrung. Ich weiß ja schon gar nicht mehr – und das seit Längerem – was […]

Amazonisches Tagebuch 2023

Bei Sinnen sein? Der Tag schreitet voran. Zeitweise fährt er, zeitweise rast er. Und bei Nacht? Mäandert er in fremden Gefilden. Bin ich mir selber fremd? Jawohl! Doch sei’s drum. Für einen Buddhisten (sie melden sich verstärkt zu Wort, ich verstehe sie von Abend zu Abend besser, wenn ich mich in meine Hütte in Otorongo […]